1963
Am 2. April in Hamburg geboren

1981/82
Aquarelltechniken erlernt bei dem Hamburger Maler Peter Lübbers

1983
Erste großformatige Arbeiten
Acryl auf Leinwand
Arbeit in verschiedenen Ateliers

1986/94
Studium: Klassische Archäologie, Alte Geschichte, Vor- und Frühgeschichte, Philosophie.
Teilnahme an mehreren Ausgrabungen. Auslandsaufenthalte in Italien, Griechenland, Frankreich, Italien, USA, Sowjetunion, Ungarn u.a.
Abschluss: Magister Artium

1994/96
Arbeit an großformatigen, vornehmlich abstrakten Bildern

1996
Freischaffender Künstler
Erste Einzelausstellung in Hamburg.
Seit 1996 auf zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland vertreten.
Darunter über 150 Einzelausstellungen

1996/99
Atelier Rambachstrasse, Hamburg

1999
Atelier „Les deux ceps“, Hamburg

2012
Umzug ins Atelier Westphal, Friedensweg 10 a, 22609 Hamburg

Seit 2003
Expeditionen in die Wüsten der Welt. U.a. Sahara (Marokko, Libyen, Tunesien), Sinai (Ägypten),
Arabische Wüste (Syrien, Jordanien), Thar (Indien), Grand Erg Oriental / Chott el Djerid / Dahar Gebirge (Tunesien),
Rub al-Khali (Oman, VAE), Vulkane: Boavista/Sal (Kapverdische Inseln), Ätna (Sizilien), Timanfaya (Lanzarote)

Carsten Westphals Bilder befinden sich Sammlungen in Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz, Holland, England, Frankreich, Spanien, Dänemark, Kanada, Australien.
U.a. im Messner Mountain Museum Firmian, Italien
Kunstseminar-Lehrtätigkeit in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien.
U.a.: Kunstakademie Bad Reichenhall, Akademie der Bildenden Künste Kolbermoor.
Italien: Kunstakademie Kloster Neustift bei Brixen.
Österreich: Kunstfabrik Wien, Akademie Wildkogel.
Frankreich: Museum Unterlinden, Colmar.
Multivisionshows und Vorträge, u.a. im Völkerkundemuseum Hamburg, Weltenbummler-Messe Köln, Rostock…

Publikationen